Weniger ist mehr

Fischzüchter können bessere Ergebnisse erhalten, indem sie weniger Futter verwenden. Das Performance Concept von BioMar ermöglicht die Optimierung von Fischfutter, ohne die Ernährungsbedürfnisse des Fisches und die Zuchtziele zu beeinträchtigen. Das ist nicht nur gut für die Fischzüchter und die Aquakultur insgesamt gesehen, sondern auch für die Umwelt.

Fischfutter enthält Stickstoff (N) und Phosphor (P), essentielle Inhaltsstoffe für das Wachstum des Fisches. Übermäßige Mengen an Stickstoff und Phosphor tragen jedoch zu einer schlechten Wasserqualität bei. Und da die Wasserqualität die aquatische Umwelt und die Ergebnisse der Fischzüchter beeinflusst, gilt: je weniger Futter zur Produktion von Fisch verwendet wird, desto besser.

Performance Concept: optimiertes Fischfutter

 

Futterquotient

Der Futterquotient (FQ) ist ein allgemein verwendeter Leistungsindikator bei der Fischzucht und anderen Arten von Tierhaltung, der das Verhältnis von Eintritt und Austritt misst.

 

Der Futterquotient (FQ) ist ein allgemein verwendeter Leistungsindikator bei der Fischzucht und anderen Arten von Tierhaltung, der das Verhältnis von Eintritt und Austritt misst.

 

Abbildung: So wird der Futterquotient berechnet

 

Ein optimaler Futterquotient hängt von zahllosen Faktoren ab, unter anderem Wasserqualität, Temperatur und Teichmanagement. Die Mehrzahl der Fischzüchter möchte den Futterquotienten minimieren, ohne die Ernährungsbedürfnisse des Fisches und die Zuchtziele ihres Betriebes zu beeinträchtigen. Bei ansonsten gleichen Parametern hilft innovatives Fischfutter den Fischzüchtern, den Futterquotienten zu reduzieren.

Die moderne Technologie und das heutige Wissen ermöglichen es BioMar, Hochleistungsfischfutter zu entwickeln, das einen minimalen Futterquotient liefert. Ein niedriger Futterquotient ermöglicht es den Fischzüchtern, Fisch mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt produzieren und auch bessere Ergebnisse zu erzielen, da sie weniger Fischfutter benötigen.

 

Ein niedriger Futterquotient führt zu Folgendem:

  • Geringerer Stickstoff- und Phosphoraustritt
  • Bessere Wasserqualität
  • Geringere Auswirkungen auf die Umwelt

 

 

Fischzüchter können bessere Ergebnisse erhalten, indem sie weniger Futter verwenden. Das Performance Concept von BioMar ermöglicht die Optimierung von Fischfutter, ohne die Ernährungsbedürfnisse des Fisches und die Zuchtziele zu beeinträchtigen. Das ist nicht nur gut für die Fischzüchter und die Aquakultur insgesamt gesehen, sondern auch für die Umwelt.

BioMar strebt die Erfüllung ausgewählter Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen an (Sustainable Development Goals). Weitere Informationen: https://www.un.org/sustainabledevelopment/

*EFSA Scientific Committee, “Statement on the benefits of fish/seafood consumption compared to the risks of methylmercury in fish/seafood1”, EFSA Journal 2015;13(1):3982, p.10