Mehrwert für die afrikanische Aquakultur

19. Mai 2017

Die Präsenz der BioMar-Gruppe in Afrika wächst, und BioMar bringt jetzt eine vollständige und hochleistungsfähige Produktlinie für Tilapia und den Afrikanischen Wels auf die afrikanischen Märkte.

Afrika ist ein Kontinent mit einer riesigen Nachfrage nach mehr Lebensmitteln, die auf verantwortliche und nachhaltige Weise produziert werden. „Wir sind der Meinung, dass die Aquakultur eine Antwort darauf ist", sagt Ole Christensen, Vice President von BioMar's Division EMEA. „Die BioMar-Gruppe hat ehrgeizige Ziele und Initiativen, um eine effiziente und nachhaltige weltweite Aquakultur in Zusammenarbeit mit der gesamten Aquakultur-Wertschöpfungskette zu schaffen."

In den letzten Jahren hat die Zucht des Afrikanischen Wels und des Tilapia immer mehr zugenommen, insbesondere in den afrikanischen Märkten. BioMar bedient die afrikanischen Märkte seit vielen Jahren von Frankreich aus mit hochleistungsfähigen Brut- und Mastfuttertypen für diese Arten angeboten. Da die Zucht immer intensiver wird, wächst auch der Bedarf an Laichfischfutter. Um diese Nachfrage zu befriedigen, erweitert BioMar Frankreich sein Angebot, um die gesamten Nährstoffbedürfnisse dieser Arten in allen Stadien ihres Lebenszyklus abzudecken und bringt das Laichfischfutter EFICO Genio 838F auf den Markt, das für alle Zuchtbetriebe des Tilapia und des Afrikanischen Wels in Afrika und anderen Märkten, die von BioMar's Abteilung EMEA bedient werden, verfügbar ist.

Tilapia ist, wie in Afrika, auch in Mittelamerika eine beliebte Aquakulturart. Die grenzen- und kontinentübergreifende Nutzung von Know-how und Expertise bei Fischfutter, wie sie bei der Entwicklung von BioMar's Futterpalette für Tilapia stattgefunden hat, ist eine von BioMar's großen Stärken. Die globale Forschung und Entwicklung bei BioMar hat in enger Zusammenarbeit mit unserer Geschäftseinheit in Costa Rica Forschungen über diese Art durchgeführt und hochwertige Futtertypen entwickelt, die durch die enge Zusammenarbeit mit einer intensiven Tilapia-Zucht weiter verfeinert wurden.

„Das Ziel des Laichfischfutters EFICO Genio 838F ist es, die Fortpflanzungsfähigkeit zu erhöhen", so Michel Autin, Technical Director von BioMar EMEA. „Der Vitamin-Mix und die Mengen sind fein abgestimmt, um die Anzahl der aktiv laichenden Weibchen zu erhöhen. Da der Protein- und Vitaminhaushalt für eine höhere Anzahl an aktiv laichenden Weibchen entscheidend ist, verfügt unser neu entwickeltes Laichfischfutter über eine Formulierung, die die notwendigen Mengen umfasst, um die Frequenz des Laichens zu erhöhen und die Schlupffähigkeit und das Überleben der Brut zu fördern." EFICO Genio 838F beinhaltet das probiotische Bactocell®* und immunmodulierende Inhaltsstoffe, ähnlich BioMar's Laichfischfutter EFICO Genio für Forellen, Wolfsbarsch und Meerbrasse, um das Überleben zu verbessern und das Immunsystem zu stärken.

„Diese Forschungsbemühungen waren sehr wertvoll für die Entwicklung des Futters für Süßwasserfische wie Tilapia und Afrikanischen Wels, das von BioMar angeboten wird", erklärt Michel Autin. „Und heute können wir zum ersten Mal ein Laichfischfutter liefern, das auf Süßwasserfische spezialisiert ist, deren natürliche Ernährung größtenteils pflanzlicher Art ist."

Die afrikanische Aquakultur-Produktion wächst in vielfältiger Weise weiter und bringt unterschiedliche Arten hervor. BioMar's Präsenz in Afrika steigt stetig an. Die von BioMar bedienten Märkte sind nicht auf Tilapia und den Afrikanischen Wels beschränkt. „Wir beliefern seit vielen Jahren auch eine wachsende Anzahl an Zuchtbetrieben für Wolfsbarsch und Meerbrasse, die in Nordafrika ansässig sind. Wir zielen darauf ab, einen Mehrwert für die afrikanische Aquakultur-Produktion schaffen. Wir hören unseren Kunden zu und reagieren auf ihre Bedürfnisse, da wir als flexibles und auf Aquakulturfutter spezialisiertes Unternehmen agieren wollen, das auf die lokalen Anforderungen zugeschnitten ist, und bauen unsere Anstrengungen auf diese vier Grundpfeiler auf: Innovation, Leistung, Nachhaltigkeit und Kooperation", so Ole Christensen.

* Bactocell® ist das einzige von der Europäischen Kommission zur Zugabe in Fischfutter genehmigte Probiotikum.

Tilapia