Neuer Rohstoff mit besonders nachhaltigem Profil

BioMar stellt Qrill HP vor, einen neuen Futterzusatzstoff marinen Ursprungs. Qrill HP hat ein hohes Nachhaltigkeitsprofil und wird von dem MSC-zertifizierten Unternehmen Aker Biomarine geliefert. Aufgrund seiner vielseitigen Vorzüge und Nutzungsmöglichkeiten ist Qrill HP für den Einsatz in BioMar’s Hochleistungsfutter für Forellen bestens geeignet.

Fischzüchter, die von der dänischen BioMar Fabrik bedient werden, können sich auf die Vorteile einer verbesserten Ernährung für Regenbogenforellen und andere Süßwasserarten freuen.

 

Starker Nährstoffgehalt und vielfältige Vorteile bei Fischfutter

Qrill HP ist ein neu entwickelter Rohstoff auf der Basis von Krill, der BioMar vom Lieferanten Aker BioMarine zur Verfügung gestellt wird.

Qrill HP versorgt die Fische mit essenziellen Aminosäuren, die für das Wachstum benötigt werden, und kann dadurch andere marine Proteinquellen unmittelbar ersetzen. Aufgrund seiner hohen Proteinverdaulichkeit ist Qrill HP ein idealer Ersatz für andere Rohstoffe marinen Ursprungs, auch in Hochenergiefutter, für das nur höchstverdauliche Proteine eingesetzt werden können.

Darüber hinaus enthält Qrill HP mehrere wasserlösliche Stoffe, die im Futter als effiziente Lockstoffe und Geschmacksgeber dienen und damit eine hohe Schmackhaftigkeit liefern.

 

Nachhaltigkeit vom Feinsten

Qrill HP ist ein Erzeugnis aus Krill, das sorgfältig verarbeitet wurde, indem die Öl- und Proteinanteile getrennt wurden. Der Ölanteil wird für den menschlichen Verzehr verwendet, wobei ein Nebenprodukt zurückbleibt. Dieses kann nach schonender Trocknung eine hochwertige Proteinquelle in Fischfuttermitteln sein. Neben anderen Faktoren macht die Tatsache, dass dieser Proteinanteil ein Nebenerzeugnis ist, Qrill HP zu einem nachhaltigen Bestandteil.

Die antarktische Krillfischerei wird im Rahmen der Partnerschaft für nachhaltige Fischerei (Sustainable Fisheries Partnership, SFP) bewertet und für ihre Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

 

  • Der Fang von Krill in den Gebieten, in denen die Krillernte erlaubt ist, entspricht weniger als einem Prozent der gesamten Krill-Biomasse in der betreffenden Region.

  • Die vom MSC-zertifizierten Unternehmen Aker BioMarine patentierte Eco-Harvesting-Technologie führt zu einem jährlichen Gesamtbeifang von nahezu Null.

  • Die Ernte auf niedriger trophischer Ebene ermöglicht die schnelle Regeneration der Biomasse.

  • Der Schutz des antarktischen Ökosystems steht im Mittelpunkt einer engen Zusammenarbeit mehrerer interessierter Parteien. In diesem Zusammenhang schlossen sich Aker BioMarine, der WWF-Norwegen und die Antarktis- und Südpolarmeer-Koalition (Antarctic and Southern Ocean Coalition ASOC) zusammen, um den Antarctic Wildlife Research Fund zu gründen, eine Initiative, die auch von BioMar unterstützt wird.

  • Qrill HP ist ein Nebenprodukt bei der Herstellung von Krillöl.

 

Es wird damit gerechnet, dass Qrill HP in die Zusammensetzung von BioMar‘s leistungsstarkem Mastfutterprogramm EFICO Enviro aufgenommen wird. Dazu gehören die Futtertypen EFICO Enviro 920 Advance, EFICO Enviro 923 Advance und EFICO Enviro 921.