BioMar‘s kohlenstoffziele wurden als die „ehrgeizigsten“ anerkannt

27. Juni 2022

Bei der Vorstellung des BioMar-Nachhaltigkeitsberichts 2022 am 19. April 2023 gab die Gruppe bekannt, dass sie der erste Hersteller von Futtermitteln für die Aquakultur ist, dessen ehrgeizige Kohlenstoffreduzierungsziele unabhängig validiert wurden, um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen. Dies ist derzeit die ehrgeizigste Auszeichnung, die im Rahmen der Science Based Targets Initiative (SBTi) möglich ist.

Da rund 80 Prozent der Kohlenstoffemissionen der Aquakultur aus dem Futter stammen, erwarten unsere Kunden, dass BioMar zügig ehrgeizige Schritte zur Reduzierung unserer Emissionen unternimmt“, sagte Vidar Gundersen, Global Sustainability Director von der BioMar-Gruppe.

Die globale Erwärmung und der Klimawandel gehören zu den drängendsten gesellschaftlichen Problemen der Menschheit. Wir befinden uns in einer Zeit des Wandels in Bezug auf Energie und fossile Emissionen, und die nächsten 10 bis 20 Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir es schaffen werden, den Trend der globalen Erwärmung umzukehren.

Der jüngste Bericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderungen (IPCC) spricht eine „letzte Warnung“ zum Klimawandel aus. Der IPCC gab bekannt, dass menschliche Aktivitäten bereits eine globale Erwärmung von etwa 1,1 °C im Vergleich zu vorindustriellen Werten verursacht haben (IPCC, 2023). Wenn wir so weitermachen wie bisher, wird die Erwärmung bis zum Ende des Jahrhunderts wahrscheinlich 3 °C über dem vorindustriellen Niveau liegen (Hausfather und Peters, 2020).

Der Nachhaltigkeitsbericht 2022 von BioMar beschreibt die ehrgeizigen Reduktionsziele, die durch die SBTi-Initiative bestätigt wurden. Im Jahr 2022 lag die Gesamtreduzierung bei 5,5 % der Verpflichtung von BioMar, die Emissionen bis 2030 um ein Drittel zu reduzieren. Gemeinsam mit seinen Lieferanten hat BioMar Verbesserungsprogramme gestartet, um die Umweltauswirkungen zu reduzieren und zirkuläre und restaurative Praktiken zu fördern, da der größte Teil des CO2-Fußabdrucks von Futtermitteln für die Aquakultur auf Scope 3-Emissionen im Zusammenhang mit den Rohmaterialien entfällt.

„Angewandte, wissenschaftsbasierte Nachhaltigkeit ist ein Mantra bei BioMar, und Datenqualität ist der Schlüssel dazu. Wir verfügen über qualifizierte globale und lokale Teams, die mit modernsten Tools und Methoden für optimierte Nachhaltigkeitslösungen arbeiten. Wir alle werden unsere Ziele schneller erreichen, wenn wir in der gesamten Wertschöpfungskette zusammenarbeiten“, sagte Vidar Gundersen.

Im Jahr 2022 wurde BioMar 60 Jahre alt und feierte diesen Meilenstein mit der Durchführung von Umwelt- und Sozialprojekten in der gesamten BioMar-Gruppe. Diese werden im Nachhaltigkeitsbericht 2022 von BioMar zusammen mit der neuen Unternehmensstrategie vorgestellt.

„Wir haben den größten Strategieprozess in der Geschichte von BioMar eingeleitet. Ein Ergebnis unserer neuen Strategie ist es, über Futtermittel hinauszugehen und hoffentlich den Weg für BioMar zu ebnen, ein noch besserer Lösungsanbieter zu werden. Unsere neue Strategie ABOVE & BEYOND wird unsere Aktionen und Initiativen bis 2028 bestimmen. Es ist eine ehrgeizige Strategie mit spannenden Möglichkeiten, und Nachhaltigkeit ist nicht mehr nur ein Teil der Strategie – sie ist die Strategie“, resümierte Carlos Diaz, CEO der BioMar-Gruppe.